Dürfen Hamster Rucola essen?

Dürfen Hamster Rucola essen?

Hamster benötigen eine ausgewogene und gesunde Ernährung, die wir ihnen natürlich gerne bieten möchten. Deshalb stellt sich bei vielen Lebensmitteln die Frage, ob diese geeignet für die kleinen Nager sind. Die Antwort auf die Frage, ob Hamster Rucola essen dürfen, lautet: Ja, das dürfen sie. Der Nährstoffgehalt ist, in Maßen, für Hamster unbedenklich. Worauf Du bei der Fütterung von Rucola achten solltest, verraten wir Dir ausführlich im folgenden Text und wünschen Dir viel Spaß beim Lesen.

Was muss bei der Fütterung beachtet werden?

Rucola ist zuckerarm, was ihn zu einem gesunden Nahrungsmittel für Hamster macht. Eine Überfütterung sollte allerdings vermieden werden, denn dies kann zu Durchfall und Magenverstimmungen führen. Bevor Du Deinen Hamster damit fütterst, solltest Du den Rucola waschen, um ihn von möglichen Pestiziden und Chemikalien zu befreien.

Sollte Dein Hamster bereits unter Durchfall leiden, solltest Du davon absehen, ihm Rucola zu füttern, um seinen Magen nicht noch weiter zu reizen und eine Dehydrierung zu vermeiden. Dies kann sehr gefährlich für ihn werden!

Die richtige Menge für Deinen Hamster

Bei der richtigen Menge Rucola kommt es darauf an, wie groß und von welcher Art Dein Hamster ist. Goldhamster gehören zu den größten Hamsterarten. Ihr Verdauungssystem ist stärker als das der kleineren Tiere, weshalb sie mehr vertragen können. Einem Goldhamster kannst Du deswegen zweimal pro Woche einen halben Teelöffel Rucola füttern.

Roborowski Hamster sind kleiner als Goldhamster, aber ebenfalls sehr beliebt als Haustier. Diese Art darf einen halben Teelöffel Rucola pro Woche essen.

Zwerghamster sind die Kleinsten ihrer Art. Ihr Verdauungssystem ist nicht so stark wie das der Goldhamster, daher dürfen sie nur ein winziges Blatt pro Woche fressen.

Die Vorteile der Fütterung von Rucola an Deinen Hamster

Rucola ist reich an vielen Vitaminen und Mineralien wie Vitamin A, Vitamin C und Vitamin K. Diese Vitamine unterstützen das Immunsystem deines Hamsters, hilft bei der Blutgerinnung, verbessert den Knochenstoffwechsel und die Sehkraft. Außerdem enthält es Folsäure, welche die Produktion weißer und roter Blutkörperchen fördert. Auch das enthaltene Kalzium stärkt die Knochen und Muskulatur deines Hamsters.

Die Nachteile der Fütterung von Rucola an Deinen Hamster

Das Rucola eine positive Auswirkung auf die Gesundheit Deines Hamsters hat, haben wir bereits besprochen. Dafür ist, unter anderem, der hohe Kalziumgehalt verantwortlich. Doch grade der kann in zu hohen Mengen gefährlich für deinen Liebling werden. Eine zu hohe Kalziumzufuhr ist nämlich schädlich für Hamster. Wenn Du diesem zu viel Rucola fütterst, kann das zu Magenproblemen und Durchfall führen. Dabei kann es, wenn der Durchfall langanhaltend und unbehandelt bleibt, zu Dehydrierung kommen.

Hamster-Babys: Diese 5 Fakten MUSST...

Mögen Hamster Rucola?

Rucola hat einen einzigartigen Geschmack, den auch Hamster sehr mögen. Seine würzige Note ist eine tolle Abwechslung für Mensch und Hamster.

Dürfen Hamster getrockneten Rucola essen?

Ja, das Essen von getrocknetem Rucola ist für Hamster sicher. Aber auch hier gilt es, die richtige Menge nicht zu überschreiten. Außerdem solltest Du ihm erst einmal ein kleines bisschen des Rucola zum Probieren geben. Wenn er ihn mag, kannst Du ihm, je nach Größe, noch etwas mehr geben. Wenn nicht, solltest Du den getrockneten Rucola aus seinem Käfig entfernen.

Dürfen Hamster die Samen und Stängel des Rucola essen?

In kleinen Mengen sind die Stängel des Rucola für Deinen Hamster unbedenklich. Die Samen sollten Deinem Hamster nicht gegeben werden, da sie ein Alkaloid enthalten, das den empfindlichen Magen Deines Tieres angreifen kann.

Kann ich Rucola als Lockmittel nutzen?

Rucola hat einen intensiven Duft und einen würzigen Geschmack, daher ist er gut als Lockmittel geeignet. Trotzdem bedarf es viel Ruhe und Geduld, da Hamster Fluchttiere und daher äußerst schreckhaft sind. Versuche also, Dich bei dem Versuch, Deinen Hamster zu locken, so wenig wie möglich zu bewegen.

Nimm ein Stück der geeigneten Menge für Deinen Hamster in die Hand und strecke dem Tier diese entgegen. Übe Dich in Geduld, denn es kann gut sein, dass es ein wenig dauern wird, bis Dein Hamster auf Dich zukommt. Früher oder später wird aber die Neugier oder der Appetit zu groß sein und Dein Liebling wird dir, im wahrsten Sinne des Wortes, aus der Hand fressen.

Hat diese Methode ein paar Mal gut funktioniert, kannst Du beim nächsten Mal das Blatt auch in Deine Handfläche legen, so dass Dein Hamster, um an das Leckerli zu kommen, auf Deine Hand klettern muss.

Dürfen Hamster Rucola essen? – Fazit

Der Verzehr von Rucola wirkt sich, in der richtigen Menge, positiv auf die Gesundheit Deines Hamsters aus. Die enthaltenen Vitamine und Mineralien stärken, unter anderem, das Immunsystem. Trotzdem sollte eine Überfütterung dringend vermieden werden, da diese sonst den gegenteiligen Effekt hat und den Hamster sehr krank machen kann.