Was fressen Meisen?

Was fressen Meisen?

Die Meisen sind eine der häufigsten Vogelarten in Deutschland, doch was fressen Meisen? Wir berichten darüber, was die Meisen im Winter und Sommer gerne essen und mit welchen Leckereien, sie ihren Nachwuchs füttern. Und wer kennt sie nicht, die Kohlmeise und die Blaumeise, mit ihrem außergewöhnlichen und schönen Federkleid fallen sie bei einem Gartenbesuch sofort auf. Die Meisen sind sehr aktive Vögel und bei ihnen kann es auch einmal laut werden.

Dazu sind sie teilweise sehr zutraulich und frech. Sie stibitzen vom Gartentisch gerne einmal Nahrung, genauso wie der Sperling. Meisen sind Allesfresser, dies hat dazu beigetragen, dass die Population von Meisen in Deutschland sehr groß ist. Dies macht es Dir wiederum einfach, mit dem richtigen Futter die schönen Vögel in Deinen Garten zu locken. Dieses Futter wiederum, musst Du der Jahreszeit anpassen, damit Du die Meisen nicht beschädigst.

Was fressen Meisen im Sommer?

Im Frühjahr und Sommer ist das Nahrungsangebot für die Meisen besonders groß, denn dann kann die alles fressende Meise von einem reich gedeckten Tisch profitieren. Dazu gehören Würmer, Raupen, Käfer, Spinnen und sogar Blattläuse. Dazu werden fliegende Insekten ebenfalls als Eiweißspender genutzt. Damit sie sich auf den Winter vorbereiten kann und ein kleines Fettpolster ansetzt, sind jedoch weitere Nahrungsmittel notwendig.

Für die Fettschicht fressen die Meisen Nüsse, Samen der unterschiedlichsten Pflanzen und Kerne von Früchten. Aber auch die Früchte selbst sind ein Leckerbissen für die Tiere und werden nur selten verschmäht. Hier gilt für die Meise, je süßer, umso besser. Dies ist auch der Grund, warum im Kirschbaum oder in der Beerenhecke häufig Meisen anzutreffen sind.

Im Frühjahr und Sommer sind hauptsächlich die proteinreichen Insekten wichtig für die Meise. Hier benötigen Sie sehr viel Energie, die sie in die Aufzucht ihres Nachwuchses stecken. Deshalb ist es auch in dieser Zeit möglich, dass Du die Meisen mit Mehlwürmern oder getrockneten und gefrorenen Insekten anlocken kannst. Solltest Du ein Meisennest in Deinem Garten haben, dann werden die Tiere für dieses Angebot sehr dankbar sein.

Hilfreich für die Meisen ist es auch, wenn in Deinem Garten viele Pflanzen sind, die Insekten anlocken. Denn diese Insekten werden von den Meisen gefangen und bereichern ihr Nahrungsangebot.

Was fressen Meisen im Winter?

Wenn der Herbst kommt, dann stellen die Meisen ihre Nahrungsgewohnheiten um. Vom proteinreichen Lebendfutter hin zu Körnern und Samen. Solange auf den Feldern und in den Gärten noch Samen zu finden sind, ist dies für die Meise auch kein Problem. In 95 % der Fälle finden die Meisen hier ausreichend Nahrung und müssen nicht hungern. Erst dann, wenn keine Samen mehr zu finden sind, sollten die Meisen von uns unterstützt werden.

Wie der Name schon sagt, sind Meisenknödel etwas, was Meisen besonders gerne fressen. Diese Knödel werden aus einem Gemisch aus Fett und Samen hergestellt. Diese Knödel kann man fertig als lose Kugel kaufen oder in einem Netz, dass man aufhängen kann. Wir raten von diesen Netzen ab, denn immer wieder verheddern sich die Meisen darin und verletzen sich dabei.

Meisenknödel kannst Du aber auch selbst herstellen, wie das geht, zeigen wir Dir weiter unten. Äpfel werden von den Meisen in der kalten Jahreszeit auch gerne angenommen. Diese werden zuerst halbiert und dann mit einem Faden durchbohrt. So kannst Du die Äpfel aufhängen und die Meisen krallen sich daran fest und genießen den frischen Leckerbissen.

Gleichzeitig sorgst Du so dafür, dass die Meise nicht durch Katzen oder andere Tiere gefährdet ist, die am Boden jagen.

Was fressen junge Meisen?

Bereits kurz nach dem Schlüpfen werden junge Meisen mit proteinreicher Nahrung von den Eltern versorgt. Kleine Insekten, wie Fliegen, Stechmücken oder Spinnen sind die Nahrung für die ersten Tage und Wochen. In dieser Zeit solltest Du vermeiden, Winterfutter den Meisen anzubieten, primär dann, wenn die Jungtiere flügge werden. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Die jungen Meisen können an großen Stücken ersticken. So kann ein Sonnenblumenkern für das junge Tier bereits zu groß sein und es bekommt erhebliche Probleme beim Herunterschlucken. Das Winterfutter wird fast immer mit Fett versetzt. Eine hervorragende Sache im Winter, um den Vogel hochwertig mit Nährstoffen zu versorgen. Die Jungvögel können jedoch fettreiches Futter nur schlecht verdauen.

Zu viel davon, kann dafür sorgen, dass das Tier verendet. Besser ist es daher, fettarme und möglichst kleine Samen von heimischen Wildkräutern bereitzustellen. Noch besser ist es natürlich, wenn Du die Möglichkeit hast, lebendes Insektenfutter anzubieten. Wie das einfach und gut funktioniert, erklären wir Dir ebenfalls weiter unten im Artikel.

Mehlwürmer Getrocknete - 1 KG - 2 KG - 5 KG - Futter für Wildvögel, Schildkröten, Fische, Nagetiere, Igel - Qualitätsnahrung - Französische Marke - Qualitätsnahrung - Premium Leckerbissen Mehlwürmer
178 Bewertungen
Mehlwürmer Getrocknete - 1 KG - 2 KG - 5 KG - Futter für Wildvögel, Schildkröten, Fische, Nagetiere, Igel - Qualitätsnahrung - Französische Marke - Qualitätsnahrung - Premium Leckerbissen Mehlwürmer
  • 🐓 EIN REGAL - Mehlwürmer sind ein beliebter Leckerbissen für Tiere und werden dir eine große Hilfe sein, wenn du "ihr bester Freund" werden willst! Sie sind reich an Proteinen und fördern eine gute Gesundheit.
  • 🦜 EIN REGAL FÜR ALLE TIERE - Gartenvögel, Igel, Schildkröten, Teichfische, geckoähnliche Reptilien, Frettchen oder auch Hamster! Sie alle lieben es.
  • 🌿 100 % NATÜRLICH - Unsere getrockneten Insekten enthalten keine künstlichen Zusatzstoffe oder Farbstoffe. Mehlwürmer tragen zu einer ausgezeichneten Gesundheit der Tiere bei.
  • 👉 VERFÜGBAR IN VERSCHIEDENEN FORMATEN - Um allen Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, bieten wir Ihnen verschiedene Mengen an! 1 KG, das entspricht 6500 ML - 2 KG, das entspricht 13000 ML - 5 KG, das entspricht 32,5 Litern!
  • ✅ ZUVERLÄSSIG ODER GELDERSTATTET 30 TAGE - Unsere Priorität ist IHRE Zufriedenheit. Zögern Sie nicht, zu bestellen, und wenn Sie nicht zufrieden sind, erstatten wir Ihnen ohne Diskussion Ihr Geld zurück.

Was sollten Meisen nicht fressen?

Auch wenn die Meisen, genauso wie die Sperlinge Allesfresser sind, solltest Du manche Dinge nicht an die Tiere verfüttern. Dazu gehören alle gewürzten Lebensmittel und auch Brot. Haushaltsabfälle und Speisereste sind kein Nahrungsmittel für Vögel aller Art. Ein Vogel davon etwas stibitzt ist das etwas anderes, als wenn er davon viel aufnimmt, denn das kann zu erheblichen Problemen führen.

Verdauungsstörungen sind das Erste, was die Meise erleben muss. Dazu kommen andere Beschwerden, wie Schädigung der inneren Organe, da der Organismus der Meise nicht auf Gewürze eingestellt ist. Dies kann zu einer erheblichen Reduzierung der Lebenserwartung des Vogels beitragen und ihn langsam, aber sicher töten.

Lebendfutter für Meisen einfach selbst herstellen

Für manche mag diese Vorgehensweise vielleicht etwas eklig sein. Wir haben damit jedoch gute Erfahrungen gemacht und richtig durchgeführt auch nicht so schlimm, wie es sich vielleicht anhört. Du benötigst dazu:

  1. Schale oder Blumenuntersetzer
  2. Einen alten Salatsieb/Salatseiher mit großen Löchern, Stein zum beschweren
  3. Salat Abfälle

Deinen Salatabfall kurz in kochendes Wasser werfen, sodass er schön weich wird. Je nach Salatsorte dauert dies nur wenige Sekunden. Die besten Ergebnisse haben wir mit Kopfsalat erzielt. Diesen Salat legst Du nun in die Schale und stellst diese an einigen sonnigen Platz draußen. Der Salat beginnt sich schnell zu zersetzen und die ersten Fliegen werden bereits nach wenigen Stunden darauf Platz nehmen und ihre Eier ablegen.

Jetzt wird es Zeit, dass Du das Salatsieb über die Schale stülpst und mit einem Stein beschwerst. Solltest Du Dir nicht sicher sein, ob bereits genug Eier von den Insekten abgelegt wurden, dann kannst Du das Salatsieb an der einen Seite mit einem Stock oder Stein erhöhen, sodass die Insekten weiterhin zu dem Salat gelangen können. Bereits nach ein bis zwei Tagen wirst Du die ersten Fliegenmaden auf dem Salat entdecken.

Je nach Anzahl der Fliegenmaden kannst Du jetzt entscheiden, ob Du den Meisen und allen anderen Vögeln diesen Leckerbissen anbietest, oder noch ein bis zwei Tage warten möchtest. Du hast maximal fünf Tage Zeit, bevor die ersten Fliegen bei guter Witterung schlüpfen. Die Schale selbst musst Du dann einfach an einen erhöhten und sicheren Platz stellen, wo die Vögel gut anfliegen können. Innerhalb kurzer Zeit sind die Maden von den Vögeln verputzt oder an die Jungtiere verfüttert.

Selbstgemachte Meisenknödel im Meisenknödelspender

Meisenknödel selbst herstellen

Was frisst die Meise? Selbstverständlich am liebsten einen Meisenknödel, zumindest im Winter ist dies so, denn er enthält alles, was die Meise im Winter benötigt. Die Knödel selbst herzustellen ist einfach und wir zeigen Euch wie dies funktioniert. Alles, was Du dazu brauchst, ist Folgendes:

  1. Rindertalg vom Metzger, am besten durch den Fleischwolf drehen lassen
  2. Körnermischung, am besten Sonnenblumen und Hanfsaatmischung
  3. etwas Speiseöl

Zum Rindertalg: solltest Du keine Möglichkeit haben Rindertalg frisch vom Metzger zu bekommen, dann kann alternativ Kokosfett oder Butterschmalz verwendet werden. Die tierische Variante ist jedoch besser, denn sie liefert deutlich mehr Energie als die anderen Varianten. Wichtig ist, dass das Fett bei Temperaturen von unter 10 °C vollständig ausgehärtet. Über diesen Temperaturen solltest Du auch keine Meisenknödel nach draußen hängen.

Das Fett in einem Topf zum Schmelzen bringen, es darf dabei nicht kochen. In das Fett wird nun die gleiche Anzahl an Körnern gegeben, wie Du Fett geschmolzen hast. Ein Beispiel dazu: Bei 500 g Rindertalg, sollten 500 g Körnermischung hinzugegeben werden. Ebenfalls sollten pro 100 g Rindertalg ein Esslöffel Speiseöl in die Mischung hinzugefügt werden. Das Speiseöl sorgt dafür, dass der Rindertalg bei der Trocknung geschmeidig bleibt. Das Ganze gut umrühren, sodass sich alles gut verteilt.

Dehner Natura Wildvogel-Meisenknödelautomat, Ø 7.5 cm, Höhe 26.5 cm, Metall, Dunkelgrün
187 Bewertungen
Dehner Natura Wildvogel-Meisenknödelautomat, Ø 7.5 cm, Höhe 26.5 cm, Metall, Dunkelgrün
  • Meisenknödel-Automat für bis zu 5 Meisenknödel zum Aufhängen
  • Wetterfest: Aus pulverbeschichtetem Zink und Metallgewebe
  • Einfach zu befüllen durch Hochschieben des Daches
  • Dank des Daches ist das Futter optimal vor der Witterung geschützt
  • Leicht zu reinigen

So formst Du Deine eigenen Meisenknödel

Jetzt hast Du verschiedene Möglichkeiten, die Meisenknödel zu formen. Am schnellsten und einfachsten geht es mit der Hand. Du nimmst einen kräftigen Bindfaden und formst außen herum einen Knödel und drückst ihn fest zusammen. Achte darauf, dass der Bindfaden lang genug ist, sodass Du ihn später bequem aufhängen kannst und die Meise genug Platz hat, um daran in Ruhe zu fressen. Alternativ kannst Du die handgeformten Meisenknödel in einen Meisenknödelspender füllen

Eine andere Variante ist es, die Maße in Formen zu geben. Dies können kleine Kuchenformen oder Ausstechformen vom Weihnachtsgebäck sein. Hier ebenfalls die Maße einfüllen und aushärten lassen. Nach dem Aushärten mit der Stricknadel ein Loch in den Meisenknödel bohren und einen Faden hindurchfädeln. Ebenfalls als Aufhängung ist ein Bindedraht geeignet, der ist leicht durch die Talgmasse zu schieben.

Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API