Bienentränke

Bienentränke

Bienentränke

Die Sommerhitze ist da, und während wir uns gerne an kühlen Orten aufhalten oder uns erfrischende Getränke gönnen, dürfen wir eine wichtige Gruppe nicht vergessen: Unsere Bienen. Diese emsigen Arbeiter sind für den Großteil unserer Bestäubung verantwortlich und spielen eine entscheidende Rolle in unserem Ökosystem. Doch was tun, wenn Bienen nicht genug Wasser finden? Hier kommt die Bienentränke ins Spiel.

Warum benötigen Bienen Wasser?

Viele denken bei Bienen hauptsächlich an Honigproduktion und Bestäubung. Doch wie alle Lebewesen benötigen auch Bienen Wasser zum Überleben. Wasser ist für Bienen aus verschiedenen Gründen wichtig:

  1. Kühlung des Bienenstocks: An heißen Tagen holen Arbeiterinnen Wasser, um das Innere des Stocks zu kühlen. Sie verteilen das Wasser in kleinen Tropfen und fächern dann mit ihren Flügeln, um den Stock zu kühlen.
  2. Verdünnung des Honigs: Manchmal kann der Honig für die Jungbienen zu zäh sein. Mit Hilfe von Wasser wird er verdünnt, sodass er leichter verdaulich wird.
  3. Unterstützung der Brut: Wasser ist auch für die Aufzucht der Jungbienen notwendig. Es hilft, den Larven Nahrung zu geben und die richtige Umgebung im Stock aufrechtzuerhalten.

Was ist eine Bienentränke und warum ist sie wichtig?

Eine Bienentränke ist eine Wasserquelle, die speziell für Bienen und andere Insekten eingerichtet wird. Während Bienen Wasser aus verschiedenen Quellen trinken können, stellen solche Tränken sicher, dass sie leicht zugänglich und sicher sind.

In städtischen Gebieten oder Orten mit begrenzten natürlichen Wasserquellen kann es für Bienen schwierig werden, Wasser zu finden. Außerdem können Wasserquellen, die für uns Menschen sicher erscheinen – wie Schwimmbäder oder Vogelbäder – für Bienen gefährlich sein, da sie darin ertrinken können. Daher sind spezielle Bienentränken eine großartige Möglichkeit, den Bienen in Deinem Garten oder auf Deinem Balkon zu helfen.

Wie gestaltet man eine effektive Bienentränke?

Das Erstellen einer Bienentränke ist einfach und kann mit wenigen Materialien durchgeführt werden. Das Wichtigste ist, die Sicherheit und Zugänglichkeit für die Bienen zu gewährleisten.

  1. Wasserquelle: Ein flaches Gefäß wie ein Untersetzer oder eine flache Schale eignet sich gut. Das Wasser sollte täglich erneuert werden, um Frische zu gewährleisten.
  2. Steine oder Kiesel: Um zu verhindern, dass Bienen im Wasser ertrinken, sollten Steine oder Kieselsteine in das Gefäß gelegt werden. Diese bieten den Bienen sichere Landeplätze, von denen aus sie trinken können.
  3. Schattige Plätze: Platziere die Tränke an einem Ort, der tagsüber teilweise Schatten bekommt. Dies verhindert, dass das Wasser zu schnell verdunstet und bietet den Bienen einen kühleren Platz zum Trinken.
  4. Fern von Pestiziden: Achte darauf, dass die Tränke weit entfernt von Pflanzen ist, die mit Pestiziden behandelt wurden. Dies stellt sicher, dass das Wasser für die Bienen sicher ist.

Können andere Insekten die Tränke nutzen?

Ja, definitiv! Bienentränken sind nicht nur für Bienen. Andere Bestäuber und Insekten wie Schmetterlinge, Wespen und Käfer können ebenfalls von diesen Wasserquellen profitieren. Es ist wichtig zu beachten, dass während Bienen friedliche Trinker sind, einige andere Insekten, insbesondere Wespen, aggressiver sein können.

Es ist auch möglich, dass Vögel gelegentlich einen Schluck aus der Tränke nehmen. Dies kann jedoch vermieden werden, indem man die Tränke kleiner hält oder sie in einem Bereich platziert, der für Vögel weniger zugänglich ist.

Der richtige Standort für Deine Bienentränke

Der Standort der Bienentränke kann den Unterschied ausmachen. Er sollte nicht nur schattig sein, sondern auch vor Raubtieren geschützt. Vögel, speziell solche, die Insekten fressen, können Bienen bedrohen, die zur Tränke kommen. Ein geschützter Bereich oder ein Standort, der für größere Tiere schwer zugänglich ist, ist ideal.

Saisonale Anpassungen

Je nach Jahreszeit und Klima können die Bedürfnisse und Verhaltensweisen von Bienen variieren. In trockenen Zeiten oder während Hitzewellen benötigen Bienen wahrscheinlich mehr Wasser. Daher ist es in solchen Perioden besonders wichtig, die Tränke regelmäßig zu überprüfen und aufzufüllen.

Während der kälteren Monate hingegen, wenn die Bienen weniger aktiv sind, ist es möglicherweise nicht notwendig, die Tränke zu betreuen. Es ist jedoch immer gut, sie bereitzustellen, falls einige Bienen Wasser benötigen.

Alternative Wasserquellen für Bienen

Obwohl Bienentränken hervorragend sind, suchen Bienen in der freien Natur auch andere Wasserquellen. Dazu gehören kleine Pfützen, feuchte Erde oder Tautropfen auf Pflanzen. Einige Gärtner erstellen bewusst „Schlammstellen“, indem sie gelegentlich einen Bereich ihres Gartens bewässern, um eine feuchte Erde für Bienen und andere Insekten zu schaffen. Solche natürlichen Wasserquellen können zusätzlich zur Bienentränke bereitgestellt werden.

Gemeinschaftliches Handeln

Ein weiterer interessanter Ansatz ist die Zusammenarbeit mit Nachbarn oder Gemeinschaftsgruppen, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Bienentränken zu erhöhen. Durch gemeinsame Aktionen können ganze Nachbarschaften oder Gemeinden bienenfreundlicher gestaltet werden. Workshops, Informationsveranstaltungen oder gemeinschaftliche Gartenprojekte können dabei helfen, größere Gebiete für Bienen sicher und zugänglich zu machen.

Welche weiteren Maßnahmen können zum Schutz der Bienen ergriffen werden?

Während eine Bienentränke eine fantastische Möglichkeit ist, Bienen zu unterstützen, gibt es noch viele andere Wege, wie Du helfen kannst. Das Pflanzen von bienenfreundlichen Blumen, das Vermeiden von Pestiziden oder das Aufstellen von Bienenhotels sind nur einige Beispiele. Jede kleine Aktion zählt, wenn es darum geht, unsere wertvollen Bestäuber zu unterstützen und zu schützen.

Bienen sind unerlässlich für unser Ökosystem und unser tägliches Leben. Indem wir ihnen Zugang zu sauberem Wasser geben, tragen wir dazu bei, ihre Arbeit zu erleichtern und ihre Populationen gesund zu halten.

Bestseller Nr. 1
JoDaK | Insektentränke, Bienentränke, Ø 14 cm, EasyClean-Funktion, stehend, Kunststoff, Winterfest, frostsicher und wetterfest, Bienen, Schmetterling-Tränke
99 Bewertungen
JoDaK | Insektentränke, Bienentränke, Ø 14 cm, EasyClean-Funktion, stehend, Kunststoff, Winterfest, frostsicher und wetterfest, Bienen, Schmetterling-Tränke
  • 🐦 SAUBER - Leichte Reinigung durch herausnehmbares Gitter; Gitter inklusive Befüllung einfach unter fließendem Wasser abspülen
  • 💦 DURSTLÖSCHER - Ganztägig frisches und kühles Wasser; Geringe Erwärmung, Verdunstung und Verschmutzung des Wassers durch das hohe Wasservolumen (200 - 300ml)
  • 🌻 INDIVIDUELL - Korb nach eigenen Wünschen und Vorlieben mit verschiedenen Materialien wie Steinen, Blumen, Moos, Ästen, usw. befüllen
  • 🐝 UMWELTSCHUTZ - Einfacher Zugang zu Wasser für Bienen und andere Insekten, ohne Gefahr zu Ertrinken
  • ❄️ FROSTSICHER - Ganzjährige Verwendung durch UV-, frost- und winterbeständige Materialien, auch als Futterstelle verwendbar
Bestseller Nr. 2
QWORK® 3 Stück Bienentränke, Bienen Wasser Feeder Bienen Eingang Feeder Flüssigkeit Fütterungsanlage Wasserspender Kunststoff
39 Bewertungen
QWORK® 3 Stück Bienentränke, Bienen Wasser Feeder Bienen Eingang Feeder Flüssigkeit Fütterungsanlage Wasserspender Kunststoff
  • Farm Aid: Praktische Wasserfütterung für Bienen, hochtransparent, herausnehmbar und sehr leicht zu reinigen.
  • Hochwertiges Material: Unser Bienenfutterspender ist aus hochwertigem, langlebigem Kunststoff, langlebig, leicht, sicher und zeitsparend, energiesparend, einfach zu bedienen und zu reinigen.
  • Einzigartiges Design: Der Bienen-Futterspender hilft Ihnen, zu beobachten, wie viel Wasser übrig ist, und entsprechend zu planen, ohne Ihre Bienen zu stören. Wasser wird auf den inneren Deckel und auf das zentrale Loch gegeben, sodass die Bienen durch die Mitte eintreten können.
  • Einfach zu bedienen: Installieren Sie den Bienenfutterspender in Sekunden, platzieren Sie ihn in der richtigen Position, damit die Bienen auf natürliche Weise Wasser finden können.
  • Breite Anwendung: Bienenstock-Eingangsfutterspender für den Frühlingsaufbau oder Sommer, Imkerei, Bienenfutterspender.

Fazit: Jede Bienentränke zählt

Unsere Bienen sind unverzichtbare Bestäuber, die eine entscheidende Rolle in unserem Ökosystem und der Nahrungskette spielen. Trotz ihrer winzigen Größe haben sie einen immensen Einfluss auf unsere Umwelt und unser tägliches Leben. Die Bereitstellung von Bienentränken ist nur ein kleiner, aber bedeutender Schritt, um ihnen in einer immer urbaner werdenden Welt zu helfen.

Indem wir ihnen sichere und zugängliche Wasserquellen bieten, unterstützen wir nicht nur ihre täglichen Aktivitäten, sondern zeigen auch unsere Wertschätzung und unser Bewusstsein für die Natur. Gleichzeitig eröffnen die Bienentränken auch Möglichkeiten, das Bewusstsein in der Gemeinschaft zu erhöhen und gemeinschaftliche Bemühungen zum Schutz der Bienen zu fördern.

Schließlich liegt die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Bienen nicht nur bei den Imkern, sondern bei uns allen. Durch kleine, bewusste Handlungen wie das Aufstellen einer Bienentränke können wir sicherstellen, dass diese fleißigen Insekten weiterhin blühen und unsere Welt bereichern.

Autor

Gartentier
Gartentier
Gartentier - Ein Leben mit der Natur

Herzlich willkommen auf meinem Tierblog! Mein Name ist Dirk, und ich freue mich, dich auf meiner Reise durch die faszinierende Welt der Tiere und des Gartens mitnehmen zu können.

Geboren vor 54 Jahren, habe ich bereits seit meiner Kindheit eine unersättliche Neugierde für die Tierwelt um mich herum. Obwohl ich mich beruflich in anderen Branchen bewegt habe, war meine wahre Leidenschaft stets den Tieren und der Natur gewidmet. Es ist bemerkenswert, wie ein kleiner Garten zu einem so wichtigen Teil meines Lebens geworden ist.

Viele meiner schönsten Erinnerungen sind mit den Tieren verbunden, die unser Zuhause teilen. Egal, ob es die neugierigen Eichhörnchen sind, die morgens über die Bäume huschen, die bunte Vielfalt der Vögel, die unsere Futterstellen besuchen, oder die emsigen Bienen und Schmetterlinge, die unsere Blumen bestäuben - jeder Moment mit ihnen ist für mich von unschätzbarem Wert.

Dieser Blog ist mein Beitrag, meine Erfahrungen, Entdeckungen und Einsichten mit Gleichgesinnten zu teilen. Hier werde ich Geschichten über unvergessliche Begegnungen mit Tieren erzählen, Tipps zur Gartenpflege und zur Schaffung tierfreundlicher Lebensräume geben und euch auf meine Reisen durch die Natur mitnehmen.

Vielen Dank, dass du hier bist!

Herzlich,
Dirk aka Gartentier
Letzte Beiträge

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

de_DE