Können Kaninchen Menschen erkennen

Können Kaninchen Menschen erkennen?

Selbstverständlich können Kaninchen Menschen erkennen, mit denen sie regelmäßig Kontakt haben. Sie erkennen diese Personen aber nicht unbedingt mit den Augen, sondern durch ihr gutes Gehör, also an der Stimme. Des Weiteren haben Kaninchen einen ausgezeichneten Geruchssinn und können so Menschen an ihrem Geruch wiedererkennen.

Solltest Du Dir ein neues Kaninchen zulegen, dann ist das wichtigste viel mit ihm zu sprechen. Rede mit ihm in einem ruhigen und sanften Ton mehrmals täglich am besten auch dann, wenn Du ihm sein Futter gibst oder ihm Leckerlis anbietest. So kann Dein Kaninchen Dich innerhalb kurzer Zeit an Deinem Geruch und Deiner Stimme erkennen und hat keine Angst vor Dir.

Mein Kaninchen erkennt mich nicht

Viele Kaninchenbesitzer machen die Erfahrung, dass selbst nach mehreren Wochen ihre Kaninchen noch immer vor ihnen flüchten. Dafür kann es mehrere Gründe geben, zum einen, dass Dein Kaninchen sehr ängstlich ist, was jedoch selten vorkommt, wenn Du wie oben beschrieben Kontakt zu Deinem Kaninchen aufbaust. Es gibt jedoch eine einfache Methode, um Vertrauen bei Deinem Kaninchen aufzubauen.

Bei der Fütterung setzt Du Dich einfach in den Freilauf des Kaninchengeheges direkt neben das frische Grünfutter. Bleibe dort einfach 10-15 Minuten sitzen und beobachte Deine Kaninchen, wie sie sich verhalten. Dies machst Du 2-3 Tage lang und dann erhöhe die Dauer, wo Du bei Deinen Kaninchen zur Fütterung sitzt. Du kannst Dir sogar einen Gartenstuhl mitnehmen und Dich ins Kaninchengehege setzen.

Meist kommen selbst schreckhafte Kaninchen nach 8-10 Tagen zum Grünfutter und holen sich die ersten Blätter oder Stängel ab, um diese zu verspeisen. Hier solltest Du weiterhin unbeweglich sitzen und einfach nur Deine Kaninchen beobachten. Der Blickkontakt, der dabei entsteht, sorgt dafür, dass Dein Kaninchen Dich kennenlernt und so langsam die scheu verliert.

Nach weiteren ein bis zwei Wochen, wird Dein Kaninchen so viel zutrauen gefasst haben, dass es Dir leckere Sachen aus den Händen fressen wird. Sprich in dieser zweiten Phase immer wieder mit ruhiger und sanfter Stimme mit Deinen Kaninchen. Mit dieser Methode haben wir die größten Angsthasen zu zutraulichen Kaninchen machen können. Allein durch die Stimme schauen sie oft neugierig in die Richtung der Stimme und warten auf das was kommt.

Können Kaninchen Menschen lieben

So zeigt Dir Dein Kaninchen, dass es Dich erkennt

Ein zufriedenes Kaninchen sucht die Nähe, sie legen sich auf den Rücken oder auf die Seite und lassen sich von Dir kraulen. Auch das Anstupsen mit der Nase sagt Dir, dass Dein Kaninchen Dich mag und Du es nun gerne streicheln kannst. Diese Kommunikation machen die Kaninchen auch untereinander und stupsen sich gegenseitig an, um dem anderen zu zeigen, dass sie geputzt werden möchten.

Dieses Putzen geschieht mit der Zunge und Du kannst Dir sicher sein, wenn Dein Kaninchen Deine Hand ableckt, dass dies mit einer der größten Vertrauensbeweise ist, die ein Kaninchen Dir geben kann. Keine Angst, Du musst Dein Kaninchen nun nicht ebenfalls ablecken, jedoch wird es sich darüber freuen, wenn Du es mit einer geeigneten Bürste sanft abbürstest.

Können Kaninchen Menschen lieben?

Ob ein Kaninchen Menschen lieben kann, ist eine schwierige Frage, denn wirklich sagen können Sie es nicht. Jedoch können sie durch ihr Verhalten, wie es im Absatz oberhalb beschrieben ist, ihre Zuneigung ausdrücken. Mit diesem Verhalten zeigen Sie, dass Du zu ihrem Rudel gehörst und sie sich bei Dir wohlfühlen. Wenn Du es also über dieses Verhalten ausdrücken möchtest, ja, dann können Kaninchen Menschen lieben.

Kommentar verfassen