Eichhörnchen Gewicht

Wie schwer ist ein Eichhörnchen?

Das Eichhörnchen Gewicht ändert sich ständig. Je nach Alter, Geschlecht und Jahreszeit haben Eichhörnchen ein unterschiedliches Gewicht. Anhand der Größe und des Gewichts kannst Du in etwa einordnen, wie alt das Nagetier ist.

Eichhörnchen Gewicht bei der Geburt

Direkt nach der Geburt liegt das Gewicht eines Eichhörnchens zwischen 8 und 15 Gramm. Dieses Gewicht entspricht in etwa einem handelsüblichen Radiergummi.

Die weitere Entwicklung des Gewichts

Schon nach drei Wochen bringen die wunderschönen Tiere ein Gewicht von 30 bis 50 Gramm auf die Waage. Zwischen der 6. Und 8. Lebenswoche wiegen die munteren Gesellen ca. 100 Gramm und sehen wie fertige Eichhörnchen aus. Nach drei Monaten haben sie durchschnittlich 75 % ihrer endgültigen Größe erreicht und wiegen zwischen 200 und 300 Gramm.

Eichhörnchen Gewicht je nach Alter

Die folgende Tabelle zeigt Dir, wie schwer das Eichhörnchen mit einem gewissen Alter ist.

Alterca. Gewicht
1 Tag – Geburt8 – 15 g
3 Wochen30 – 50 g
4 Wochen50 – 80 g
4 – 5 Wochen80 – 100 g
5 Wochen80 – 110 g
6 Wochen100 – 130 g
7 Wochen110 – 150 g
8 Wochen130 – 200 g
9 Wochen160 – 250 g
10 Wochen180 – 270 g
11 Wochen200 – 330 g
12 Wochen220 – 350 g

Das Gewicht nach Jahreszeit und Region

Ein Eichhörnchen aus einem Mischwald kann ohne Weiteres auch bis zu 480 g auf die Waage bringen. Somit ist es schwerer als Tiere, die in Fichtenwäldern leben.

Im Herbst ist das Gewicht der Eichhörnchen am höchsten, während es sich im Winter um bis 10 % verringert.

Das Eichhörnchen Gewicht ist auch maßgeblich entscheidend, ob ein weibliches Tier bereits zu Jahresanfang Babys bekommt. Ist das Gewicht nicht hoch genug, dann werden die ersten Jungtiere in der Regel erst im Sommer geboren.