Fressen Igel Äpfel

Fressen Igel Äpfel?

Die Igel haben ein breites Nahrungsspektrum und gehören nicht zu den Vegetariern. Wenn Du einen Apfelbaum in Deinem Garten hast, hast Du Dich bestimmt schon gefragt, fressen Igel Äpfel. Äpfel gehören zwar nicht zu den Hauptnahrungsmitteln für einen Igel, aber hin und wieder gönnt er sich auch einen Apfel.

Pflanzliche Nahrung für Igel?

Ein Igel, der Hunger hat, wird nahezu alles fressen, was er findet. Fressen Igel Äpfel und Co. ist somit keine Falschaussage. Allerdings können Igel pflanzliche Nahrung nicht verdauen. Die pflanzlichen Bestandteile der Nahrung werden meist unverdaut wieder ausgeschieden. Gelegentlich wirst Du dennoch einen Igel beim Fressen eines Apfels beobachten können.

Zum einen können die Nagetiere mit einem Apfel oder einem anderen Stück Fallobst ihren Durst löschen. Auf der anderen Seite ist der Igel aber mehr an dem Wurm interessiert, der sich im Apfel befindet. Sicherlich gibt es auch den einen oder anderen Igel, der nicht genau weiß, was ihm guttut. Der Igel wird dann auch einen Apfel oder anderes Fallobst fressen. Nicht zuletzt, weil der Apfel süß ist und Igel eine große Vorliebe für Süßes haben.

Sammelt der Igel Äpfel?

Du kennst sicherlich auch das eine oder andere Kinderbild oder die Karikatur, wo Igel Äpfel fressen oder diese auf ihren Stacheln in ihren Bau tragen. Letzteres gehört in das Reich der Fabeln. Igel transportieren nichts in ihren Bau, da sie keinen Wintervorrat anlegen. Das Transportieren auf den Stacheln passiert eher zufällig, wenn sie sich aus ihrem Versteck heraustrauen. Mit aufgestellten Stacheln zum Aufspießen von Äpfeln und Co. kann sich der Igel nicht herumwälzen.

Warum Igel das eine oder andere Mal Äpfel oder sonstiges Fallobst fressen, weißt Du jetzt. Dich wie finden Sie das Fallobst? Du weißt bereits, dass Igel nahezu blind sind und ihre Umgebung eher schemenhaft wahrnehmen. Hier kommt der Geruchssinn der kleinen Nager ins Spiel. Sicherlich weißt Du, dass gerade Fallobst einen sehr intensiven Duft verströmt. Dies liegt meist an den Faulgasen.

Igel essen Obst

Der Igel mit seiner sehr guten Nase kann das über viele Meter hinweg riechen und so gezielt das Fallobst finden. Des Weiteren nutzt er seine Tastenhaare an der Schnauze und der Nase, um die Nahrung zu finden. So gesehen ist die Aussage Fressen Igel Äpfel auf keinen Fall falsch.

Igel fressen Äpfel nur bedingt

Mit Äpfeln ist es bei Igeln wie bei uns Menschen mit Schokolade. Es ist süß, aber ungesund. Du kannst dem Igel gelegentlich ein reifes Stück Banane servieren. Außerdem lieben Igel auch kleine Melonenstücke, hier in erster Linie die Zuckermelone. Andere Melonen werden meist verschmäht. Auf die Frage fressen Igel Äpfel, werden Dir Experten antworten: Der eine ja und der andere nein.

Wichtig ist nur, dass Du Äpfel und andere Früchte nicht als Hauptmahlzeit servierst, sondern eher als Snack. Mit den Äpfeln und dem Obst bei Igeln ist es ähnlich wie bei uns mit der Schokolade. Niemand kann ausschließlich von Schokolade leben. Würden Igel nur Äpfel oder anderes Obst zu sich nehmen, käme es zu Mangelerscheinungen und damit zu Krankheiten.

Auf keinen Fall Avocados für Igel

Auch wenn Igel gelegentlich Äpfel fressen, darfst Du ihnen keine Avocados servieren. Der Kern enthält das Gift Persin, das auch in Spuren im Fruchtfleisch zu finden ist. Bei dem Säugetier Igel führt dies zu Herzmuskelschäden.