Kaninchen schmeißt sich auf die Seite

Dein Kaninchen schmeißt sich auf die Seite, dann keine Panik, sondern freue Dich, denn Du scheinst einiges richtig gemacht zu haben. Diese Verhalten gehört zum großen Repertoire der Kaninchen, wenn es um die Körpersprache geht. Was es genau zu bedeuten hat, das erfährst Du hier in unserem Artikel. Dieser erklärt Dir, warum ein Kaninchen das macht.

Warum schmeißt sich mein Kaninchen auf die Seite?

Dein Kaninchen fühlt sich in diesem Moment ziemlich wohl und nimmt so seine bevorzugte Ruheposition ein. Wenn man das erste Mal als Kaninchenbesitzer diesen Rums hört oder sieht, dann wirst Du vermutlich erschrecken und Dich fragen, was Dein Kaninchen hat. Den das Hinlegen geschieht nicht langsam und bedächtig, sondern es schmeißt sich auf die Seite mit einem ordentlichen Rums.

Der Grund hierfür ist, dass ein Kaninchen beim langsamen Hinlegen immer die Beine unter dem Körper hätte. Das musst Du Dir vorstellen, wie wenn Du im Bett auf Deinen Armen versuchst zu entspannen. Durch das auf die Seite schmeißen sind die Beine seitlich vom Körper und Dein Kaninchen kann sich in seine liebste Ruheposition begeben.

Keine Angst, wenn sich Dein Kaninchen auf die Seite wirft

Der Moment, wo sich Dein Kaninchen auf die Seite schmeißt ist, wenn Du dies das erste Mal siehst, ein sehr ungewohntes und vielleicht auch erschreckendes Bild. Aber wie zuvor erwähnt keine Angst, Dein Kaninchen fühlt sich in diesem Moment pudelwohl und es nimmt seine liebste Ruheposition ein. Manche verglichen dies, wie wenn Du nach einem harten Arbeitstag nach Hause kommst und Dich auf Dein Sofa wirfst.

Uns wurde auch schon berichtet, das Kaninchen sich komplett auf den Rücken werfen und nicht nur auf die Seite, um zu ruhen. Wenn sie hier komplett entspannt sind, lassen sie sich von ihren Besitzern am Bauch kraulen und streicheln. Jedoch genügt hier oft, das kleinste Geräusch, um sie aufzuschrecken. Wer sein Kaninchen so auf dem Rücken liegen sieht, könnte fast den Eindruck gewinnen, es wäre tot.

Denn es geht keinerlei Bewegung durch den Körper und nur bei genauem hinsehen sieht man die leichte Bewegung des Brustkorbes durch das Atmen.

Also keine Angst, Dein Kaninchen schmeißt sich auf die Seite, dann geht es ihm gut und es fühlt sich sicher und geborgen bei Dir.