Ist es schlau einen Igel zu streicheln?

Hast Du einen Igel gefunden, fragst Du Dich wahrscheinlich, ob es schlau ist, einen Igel zu streicheln. Die kleinen Säuger sehen sehr possierlich aus, dennoch solltest Du diese Tiere grundsätzlich nie anfassen. Anders sieht es bei einem hilflosen Tier aus.

Es ist nicht schlau einen Igel zu streicheln

Bisweilen wirken Igel hilflos umherirrend. Dich in den meisten Fällen sind die Tiere nicht in Not, sodass es nicht schlau ist den Igel zu streicheln. Der Säuger befindet sich auf Nahrungssuche, denn er muss sich ausreichend Winterspeck für seine Winterruhe anfressen. Nur wenn das Tier verletzt ist oder einen kranken Eindruck macht, solltest Du sofort Hilfe bei einem Tierarzt oder in einer Igelstation suchen.

So kannst Du dem Igel helfen

Unterstütze ihn bei seiner Nahrungssuche, indem Du eine Futterstelle aufbaust oder ihm eine Tränke mit frischem Wasser bietest. Selbst einen untergewichtigen Igel solltest Du aus falsch verstandener Tierliebe nicht in Deine Obhut nehmen. Hat sich der kleine Kerl in Deinem Garten an seine Futterstelle gewöhnt, wird er regelmäßig dort abends erscheinen. Als Futter für den Igel eignen sich Katzennassfutter, ungewürztes Rührei oder angebratenes und ungewürztes Hack.

Auf keinen Fall darfst Du dem Igel Speisereste oder Obst geben. Auch Milch ist für den Igel absolut tabu. Damit der Igel nicht zusätzlich krank wird, solltest Du Futterreste jeden Tag entferne und die Schalen gründlich säubern.

So sollte Dein Garten aussehen

Damit der Igel sich rund um das Jahr bei Dir wohlfühlt, solltest Du darauf achten, dass Dein Garten naturnah gestaltet ist. Dazu reicht es vollkommen aus, wenn Du eine Ecke verwildern lässt. Dort findet der Igel Spinnen, Insekten und auch Würmer.

Gefahr beim Igel streicheln?

Den Kontakt mit dem beliebten Gartentier solltest Du auf jeden Fall meiden. Aufgrund der Stacheln solltest Du immer Handschuhe tragen, wenn Du den stacheligen Gesellen anfasst. Des Weiteren schützen Dich die Handschuhe vor übertragbaren Krankheiten und Parasiten des Igels. Selbst den Kot eines Igels solltest Du nur mit Handschuhen entfernen.